„Durchbruch!“ – das Seminar

Erschaffe deinen persönlichen und beruflichen Durchbruch!
17. März 2018

Anmeldung bis 01. März 2018 möglich.

 

 

 

 

 

 

Das Erreichen von finanzieller Freiheit, die Etablierung eines neuen Selbstbewusstseins, die Verwirklichung eines großen Traumes … es gibt viele Formen von Durchbrüchen.

Entscheidend ist, dass sich etwas Ersehntes tatsächlich verwirklicht hat!

Aber wie kommt es, dass der eine weiterhin auf der Stelle tritt und der andere seinen Durchbruch tatsächlich schafft?

Der persönliche oder berufliche Durchbruch lässt sich selten erzwingen. Gerade der Versuch, mit dem Kopf durch die Wand gelangen zu müssen, führt oftmals zum Scheitern. Darüberhinaus können Faktoren eine Rolle spielen, die man einfach noch nicht voraussehen kann. Und manchmal kann sogar der „Zufall“ sein Händchen im Spiel haben.

Was man aber tun kann: seinen Durchbruch zu begünstigen, in dem man wichtige Prinzipien kennen und effektiv für sich nutzen lernt!

Als erstes ist es z.B. wichtig, Klarheit zu schaffen und ein authentisches Gefühl dafür zu entwickeln, wohin die Reise überhaupt gehen soll. All zu oft werden Ziele unreflektiert von außen übernommen, in der Hoffnung endlich erfolgreich zu sein. Vielleicht erreicht man sogar diese Ziele, um dann frustriert feststellen zu müssen, dass der Erfolg ein oberflächlicher war und nicht wirklich befriedigt.
Aber wie findet man für sich heraus, was wirklich stimmt?

Der richtige Umgang mit den Sehnsüchten spielt dabei eine wichtige Rolle.
Denn Sehnsüchte sind nicht oberflächliche Ziele, sondern seelische Bedürfnisse, die mit dem tieferliegenden und echten Selbst zu tun haben. Wenn man für sich seine Sehnsüchte besser kennen und verstehen lernt, können diese zu den wichtigsten Orientierungspunkten im beruflichen und privaten Leben werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der konstruktive Umgang mit den Selbstsabotagemustern.
Manchmal verhindert man seinen persönlichen Durchbruch unbewusst.
Dann gerät man schon wieder an einen Partner, zu dem man gar nicht passt.
Nimmt schon wieder eine Stelle an, die auf Dauer nicht glücklich macht.
Oder man versucht krampfhaft mit etwas erfolgreich zu werden und weiß nicht, warum es einfach nicht klappen will.

Diese Selbstsabotagemuster bergen große Potenziale in sich. Je besser man seine Fallen kennen und verstehen lernt, umso frühzeitiger kann man gegensteuern und die passenden Strategien und Lösungen einsetzen.

Eines haben fast alle Menschen gemeinsam, die ihren Durchbruch geschafft haben: sie haben ihre Kräfte gebündelt und in eine Richtung gebracht und so lange weiter gemacht, bis das eingetreten ist, wonach sie sich sehnten.

Dieses Seminar ist im Kern dazu da, die eigenen Gedanken, Einstellungen und Verhaltensweisen so zurechtzurücken, dass der Durchbruch möglich wird. Das Wissen des Seminarleiters und der Gruppenteilnehmer hilft dabei enorm. Echte Verbündete zu haben, die bei einer Herausforderung mit Rat und Tat zur Seite stehen, stellt eine große Kraftquelle dar.

Letztendlich geht es darum, seine Lebenszeit weniger zu vergeuden und seinem Leben – beruflich wie privat – eine Richtung zu geben.

Dieses Seminar ist keine oberflächliche Motivationsveranstaltung, sondern eine Zusammenkunft von Menschen, die vernünftig an ihren Durchbrüchen arbeiten und sich gegenseitig dabei unterstützen wollen – mit Tatkraft und Freude!

Sei dabei, wenn dich das alles anspricht und nutze die Chance einen großen Schritt in Richtung Durchbruch zu vollziehen!

Inhalte des Seminars

  • Reflexionsübungen vor dem Seminar
  • Der sinnvolle Umgang mit den Sehnsüchten
  • Bisherige Selbstsabotagemuster verstehen und verändern
  • Die 7 Grundprinzipien nutzen
  • Neue Lösungswege erarbeiten und nächste Schritte gehen
  • Die Community über das Seminar hinaus

Seminarleiter:

Thomas Grenz ist zertifizierter Coach und unterstützt seit 15 Jahren – erfolgreich und mit viel Leidenschaft – Einzelpersonen, Teams und Unternehmen bei ihrer Potenzialverwirklichung. Er ist Buchautor und der Entwickler der coach-its®-Methode. Thomas Grenz ist seinen eigenen Weg gegangen. Er durfte durch seine Arbeit an vielen Durchbrüchen teilhaben, das dadurch erlangte Wissen, gibt er in Seminaren und Einzelcoachings weiter.

Durchbruch! – das Seminar


Am 17. März 2018
Wirtschaftsmuseum Ravensburg
Marktstraße 22
88212 Ravensburg
9:00 Uhr – 17:00 Uhr

„Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit
und viele Durchbrüche!“
Thomas Grenz

Anmeldung bis 01. März 2018 möglich.

 

 

 

 

 

Du hast weitere Fragen?
Sehr gerne über das Kontaktfeld.

14 + 13 =

Pin It on Pinterest